Weg vom Fernseher

Krisselbild und Rauschen,
Begrüßt mich daheim.

Krisselbild und Rauschen,
Lässt mich nimmer allein.

Die Tage des alten Fernsehers
Sind schon lange gezählt.

Die Tage des alten Fernsehers
Wurden nicht bewusst gewählt.

Vater kam rein und knipste ihn an.
Mutter kam rein und war als nächste dran.
Dann folgte die ganze Schar –
Selbst das Urgroßmütterchen war da!

Sie alle knipsten und zappten und tippten
Sie diskutierten und stritten:

Was sollte es diesmal sein?
Romanze? Tragödie?
Sitcom? Oder Komödie?

Ach, lasst mich damit doch allein!
Lasst mich alle in Ruh!
Ich schlag die Türen zu!

Neben mir liegt mein Schatz,
Direkt auf meinem Lieblingsplatz.
Daneben eine kuschlige Decke,
Meine Wasserflasche in der Ecke.
Ein paar Nüsse aus der Dose,
Dessen Deckel, der ist lose.

Seufzend rolle ich mich ein,
Ein flackernder Schein,
Dringt durch Ritzen herein.

Ich blende die Stimmen aus.
Ich blende das Rauschen aus.
Ich sperre die Realität aus!

Fortan gibt es nur mein Buch und mich.
Eine Geschichte, wie geschaffen …

… auch für dich.

Getaway: Brief

Am 10. Mai 2020 wird Merichaven: Getaway erscheinen und die Handlung von Kidnapped zum größten Teil abschließen.

Passend dazu präsentiere ich Euch hier den nächsten Brief, der die Inhaltsangabe für das Buch ersetzen wird.

© Medra Yawa

Die Transkription wird sich erneut mit im Buch befinden. Ansonsten möchte ich Euch noch kurz an die Lesung zu Merichaven: Getaway am 09. Mai über den Discordserver, Der Fluss der Fantasie, erinnern. Vielleicht habt ihr ja Zeit, reinzuhören C:

Oh, je. Ich hoffe, dass ihr bereits so aufgeregt seid, wie ich es bin! Mein Flummimodus ist schon seit Tagen aktiviert! CX

Viel Spaß beim Lesen C:

Beste Grüße
Medra

PS: Ich freue mich über jede Rezension CCC:

Buchveröffentlichung: Merichaven

Es ist kurz nach zwei Uhr morgens und ich habe die mein erstes Buch: „Merichaven: Kidnapped“ bei BoD in Auftrag gegeben.

Katzendonner und Jupiterglocken bin ich aufgeregt!

Ich habe zwar meine Bücher – hin und wieder – für den persönlichen Spaß gedruckt. Sie aber mit ISBN und Impressum verziert? Das Cover maßgeschneidert? Die Geschichte mehrfach auf zeitliche Abläufe, Rechtschreibung, Grammatik, Ausdruck, Charakterentwicklung, Sprechmustern Logik und so vielen anderen Kleinigkeiten gegen gelesen?

Ich glaube, ich kann oben und unten nicht mehr voneinander unterscheiden!

Dennoch haben mich mein liebevoller Ehemann und meine gute Freundin (auch bekannt als Tante) klasse unterstützt. Sie haben an mich geglaubt und mir den Rücken freigehalten. Sie haben auf Mottchen und Wölfchen aufgepasst. Sie haben mich arbeiten lassen. Sie haben mich die letzten Jahre auf die eine oder andere Art angefeuert-

Boah! Ich bin baff.

Sobald ich den Link zum Buchshop habe, trage ich ihn nach.

Heiliges Kanonenrohr!

UPDATE